RE:LEASES: BEAT DOWN - EP


Es war eine etwas schwere Geburt mit Release Verschiebungen usw doch jetzt ist sie endlich draussen, TAI's "BEAT DOWN - EP" und hier trifft der Satz 'gut Ding will Weile haben' wirklich zu.

Zu dem unglaublichen "Paradise Poltergeist" der wirklich durch die Sets von allen großen gegeistert ist, muss ich wohl kein Wort mehr verlieren... na gut eins noch: ÜBERGUT.
Doch die EP featured noch 2 weitere Originals von TAI und die brauchen sich hinter dem Poltergeist nicht zu verstecken.
Der Namensgebende Track "Beat Down" ist ein starker Electro Track der als Acid House Track im Stil von Shadow Dancer Anfängt und nach nem dicken Break eine richtig fette Bassline freigibt bei der Fake Blood grün vor Neid wird ;) Super treibend und schwer drückend zugleich.
"Taibanga" (:D) ist der dritte Track im Bunde und Tai hat sich hier mal wieder dem House gewidmet und einen schnellen straight-forward House Track produziert mit kleinen Loop und Filter Einlagen. Kleines Schmankerl und Homage an seine Hip Hop Wurzeln im Break von dem Track: Rap Sample auf Disco Sound.

Remixtechnisch sind Will Bailey (für den hat Tai auch n ordentlich Tune abgeliefert), AudioFun und unser Freund Greg AKA GTronic am Start. Vor allem der Remix von letzterem gefällt mir gut denn er nimmt einfach das Original und implantiert dem Geist seine sägende Bassline und fertig ist der Iron Man Poltergeist.


Go to Beatport.comGet These TracksAdd This Player



Übrigens ein weiteres MUST-CHECK ist TAI's Remix für Drop The Lime's "Sex Sax"! Junger Vater der hat vielleicht ein Output (ich wittere ein Producer of the year ranking?!?!).

Kommentare:

  1. wann kann man den scheiss endlich bei beatport runterladen? :D

    AntwortenLöschen
  2. Scheint immernoch irgendwelche Label Probleme zu geben.

    AntwortenLöschen