January Charts


Ok immer am Ende eines Monats werd ich meine Highlights des letzten Monats posten.
Viel spaß damit!

My January Top 5 (no particular order)

1) Roth BOYS - Asher Roth
2) Promo Medley - Huoratron
3) 1 2 Polizei - Mustard Pimp
4) Detroit (Ghetto Edit) - The Bloody Beetrotos
5) SMELLS LIKE REROX - ALAVI

PLUS
Es gibt jetzt ne Liste mit geilen Labels aus dem Bereich maximaler Musik in der Sidelist.
Einfach auf das Bild klicken und schon kommt ihr auf die MySpace Seite des Labels.

Ob Nadege W. den benutzt?




Ich blätter heut so durch die Vanity Fair und stosse auf was mit dem ich niemals gerechnet hätte.

Es war auf S 116 der 6/09 und da ging um Beauty usw und ich wollte eigentlich weiterblättern als meine Augen ein kleines mit knallgrünem Nagellack gefülltes Gläßchen sah auf desen Deckel
das ED REC Artwork drauf war.

Es handelt sich dabei um den Nagellack "Busy P" von Uslu Airlines der rund 21€ kostet.

Also das mit den ED Phones war noch witzig aber Ed Nail Polish...

Find ich schon etwas arg weird wobei neben Busy P auch "Headman" und "Rollerboyz" Paten standen für diese speziellen Lacke.

Vor allem das der von Piedro und nicht Nadege Winter oder vielleicht Label Dame Uffie kommt ist irgendwie strange.
Kid Sister  der Rapperin mit den schönsten Nägeln hätt ich das viel eher zugetraut naja...

Just wanted to let yall know and sorry 4 low quality just 1,3 mpix motorala v3i cam ^^


Mr. Edit:
"Hey man found another better picture and added it! Greetings"
Ďlix:
"Yeah man thanks!"
- I know, weird stuff :D

OK. Now beginn: Mr. Oizo's 2nd Single


War schon zu beginn einer meiner liebsten Track auf dem Album!
Also die 7er Version hier:


BUY "LAMBS ANGER" ALBUM on

Visit

Watch LAMS ANGER Teaser




NEWS UPDATE!

Also die "Radical Reworks" werden für "Lars von Sen" "Pourriture" und "Steroiids" gemacht.
Vorallem bei Steroiids versprech ich mir wirklich viel!
Zum release gibts immer noch nix neues.

NEWS UPDATE NUMERO No.2

Ich konnte ne Preview zu dem Arveene & Misk Remix von Erreur Jean finden!
Also wirklich nach was gscheitem klingts leider net. Vielleicht liegts aber auch an der
lausigen Qualität der Preview (oder an beidem).


NEW JUDAS: Huoratron is killin' it


Boooah!

Also Huoratron ist ja schon so einer der richtig krasse Stücke macht aber das was da jetzt auf uns zu kommt wird richtig groß.

Aber eins nach dem anderen.

Huoratron gehört zu dem finnischen Plattenlabel "NEW JUDAS" die unter einigen Leuten als die nächsten Ed Banger gehandelt werden. Sie gehen schon ziemlich in dieselbe Schussrichtung jedoch sind die nochmal etwas anders (und für mich gibt es nur ein Ed Banger Records).

Auf jeden Fall kommen sie super an und hatten schon den ein oder anderen Gig in Deutschland.

Ein definitves Highlight des Labels war zum einen Huoratrons erste 12'' "$$ Trooper", ein echtes Acidbrett jedoch Geschmacksache und zum anderen die "Ray-Ban Glasses - EP" von     Le Corps Mince De Françoise auf der ein killer Remix von Les Gilletes!

Das war so 2008 für das Label und 2009 ist äusserst vielversprechend!

Warum?
Weil von Huoratron was großes kommen wird. Der Track heisst "gBay" und wird nach Angaben von Huoratron selbst irgendwann im Februar released.

//Zum ersten mal tauchte der Remix hier auf @ 0:00 - 0:42

Dann bin ich neulich so in Facebook unterwegs gewesen und was finde ich da:

Ein Promo Medley von Huoratrons nächster EP!
Inklusive ''gBay" und noch einem anderen Track der wahrscheinlich ein Remix von dem Track ist und auch wirklich sehr hörenswert ist!


Das ist nur ein kleiner Ausschnitt von dem Mix. Wer denn ganzen Mix hören will

D-DDD-D-DDD-DIPLO!


Musikalisch ist DIPLO irgendwo zwischen Hip Hop, Elektro, Reggae und Elektro anzusiedeln.
Das klingt sehr spannend ist es auch!

Und das der Herr mit vollem Eifer dabei ist sieht man ja super an dem Bild :D

Heute will ich euch den Remix von Kanye West's "Gold Digger" vorstellen.
Der Track fängt an mit dem Ursprünglichen Sample das auch Kanye benutzt hat und fängt richtig swingend/jazzig an bis dann plötzlich eine Kickdrum im 8/4 Tackt den Staub aus den Boxen fegt und den Track richtig in bouncende oldschool Hip Hop Stimmung bringt bei der man einfach Tanzen muss!

Offiziell wurde der Track nicht released und die Download Links laufen iwie zurzeit auch nicht dafür gibts den Song von IMEEM!

Viel spaß damit!


Ma che ce? Che ce?! Ce Ill Beetroots con le grande Steve Aokiiii


Es gibt neues von DIM MAK!

Wie bereits angekündigt (auf jedem anderen Blog der Welt ^^) kommt ne Menge Zeug von 
DIM MAK im Jahre 2009 auf uns zu.

Unter anderem auch eine Co-Op zwischen dem "arsch-hippen" (danke an Herr W. für dieses Wort!) DJ Steve Aoki und den Italienischen Gemüsehomies Bloody Beetroots.
Der Track heisst "WARP" und soll im März 2009 released werden.

Jetzt ist aber ein kleiner snippet-set-rip-mid quality File von dem Track aufgetaucht
der schomal einen kleinen Ausblick gibt auf was da kommen wird und Leute:
Das wird mindestens son Brecher wie der Track Detroit!

Damit ihr euch noch mehr selber ein Bild von der Sache machen könnt:


p.s.:
verlinken hab ich mir hier mal gespart weil schon n paar mal über die gebloggt hab.
schaut einfach bei nem anderen post über die Artists da sind dann MySpace links ^^'


so hier ist noch ein Video von dem Track LIVE in Action!


feelin' fine with DJ Mehdi x Miike Snow


Aaaaach mir gehts einfach gut grade.
Endlich mal ein Wochenende ohne lernen! Erholung pur.

Was rundet sone Sache einfach immer gut ab?
Genau, ein schöner klangvoller Song.

Genau so einer ist der DJ Mehdi remix von Miike Snow's "Burial".
Ein toller Mehdi Bass, ruhige Fläche, gleitende Vocals und trotzdem ein runder Kick der nicht zu lasch ist.
Es ist kein ganz Typischer Dj Mehdi Remix wobei er doch stilistisch in die Machart von
"Pocket Piano" fällt.

Also geniesst die letzten Stunden des Wochenendes mit diesem tollen Song

Support your local ppl: re.flect Magazin


Das re.flect Magazin ist ungelogen eines der besten Magazine aus Stuttgart für Stuttgart.

Sie haben stets die neuesten Dates für den kommenden Monat, es gibt immer eine coole Mode Fotostrecke, der Film & Musik Bereich wird auch super gemacht (bis einmal bei der letzten Ausgabe: Mr. Oizo hat nicht "Killing in the Name Of" geremixt, es war SebastiAn.), 
sie bemühen sich stets um coole Interview Gäste (wie zB Busy P!), einen Bereich mit Underground Art (wie zB das grüne Monster da oben^^) und am Ende gibts immer noch ne scharfe Kolumne von Lukas Pierre.

Das klingt alles geil, ist auch alles so geil ;)

Vor allem an einer Sache kann man nicht meckern: dem Preis den das Mag ist 100% for free!
Und trotzdem ist es nicht vollgestopft mit merkwürdigen Anzeigen.

Das Mag gibt es in den folgenden Locations in Stuttgart (noch unvollständige Liste)
  • UDO SNACK
  • GRAVIS HAUPTSTORE
  • AVE
  • ABSEITS
  • und überall wo du auch bist^^
Wer etwas ausserhalb wohnt und trotzdem in den Genuss des Mags kommen will der kann sich einfach alle bisher erschienenen Ausgaben einzeln im
herunterladen.

Visit also the re.flect MySpace Page

félix supports Felix


Ok nachdem ich mich hier jetzt etwas mit Hip Hop beschäftigt hab kommt jetzt erstmal wieder ein maximal Brett das einem wirklich die Boxen um die Ohren Haut.

Und zwar geht es um den Remix von "Beyond God & Elvis" der Band "From Monument to Masses" den der Kanadisch Newcomer Felix Cartal gemacht hat.

Felix ist bekannt für seine härteren Electro House Stücke, er durfte deswegen auch Support für MSTRKRFT auf ihrer "Fist of GOD" Tour sein, und seine langen Spannungsgeladenen Breaks.

Diesmal hat er sich aber an härte im Track wahrlich übertroffen. Der Song geht nachdem Break so dermassen ab das hat man schon länger nicht mehr gehört. Ein derber Kick und eine noch derbere Bassline machen diesen Track zu einem MUST für alle maximal Fans.
Die Stille bei be 3.10 schockt mich echt jedesmal.

The Sound of Hope

Wie versprochen kommen hier in diesem tollen Slider nochmal meine restlichen Fotos vom inauguration Day.

Da hab ich aber vor lauter OBAMA die Musik zu Obama gesehen.

Denn Obama hatte unglaublichen Support von der Musikszene.
So gibt es zum Beispiel ein extrem cooles Mixtape mit dem Titel "Road to OBAMA" in dem viele Tracks mit politischem Hintergrund drauf sind.
Klassiker wie "Power to the People" von Public Enemy sind vertreten und ebenso auch neue Tracks wie zB "Lick A Shot for Obama" von Jay-Z.


TRACKLIST:

Billie Holliday : « Strange Fruit » 
Nina Simone : « Mississippi Goddamn » 
Sam Cooke : « A Change is Gonna Come » 
Bob Marley : « Get Up Stand Up » 
Gil Scott Heron : « The Revolution Will Not Be Televised » 
Diana Ross : « Brown Babies » 
James Brown : « The Big Payback » 
Nas : « I Can » 
The O’jays : « Give the People What They Want » 
The Chi-lites : « For God’s Sake Give More Power To The People » 
John Lennon : « Power To The People » 
Public Enemy : « Power To The People » 
Public Enemy : « Fight the Power » 
Malcolm X : « By Any Means Necessary » 
Outkast : « Rosa Parks » 
Marvin Gaye : « What’s Goin’ On » 
Curtis Mayfield : « New World Order » 
Nas feat 2Pac : « Black President » 
Jay z : « Lick a Shot for Obama » 
Christina K /Wale/Rhymefest/Royce da 5’9 : « Black President rmx » 
APT : « Obama a Milli » 
Young Jeezy : « My President is Black » 
Mc Fadden & Whitehead : « Ain’t no Stoppin us Now » 
James Brown : « Say it Loud, I’m Black and I’m Proud »


Ein weiterer Track den ich persönlich ziemlich gut Fand war "Change Gonna Come"
bei dem auch mein neuer Lieblingsact und Emporkömling ASHER ROTH einen Verse zum besten gibt. Auch die anderen Artists sind aber auch viel versprechend und werden zusammen mit Ash zu den Hoffnungsträgern des Hip Hop gezählt.


Barack Obama "Change Gonna Come" feat B.o.B, Charles Hamilton and Asher Roth from TJ Chapman on Vimeo.
Description:
"Congratulation to President Obama! This song is right on time!!! Exclusive new music from B.o.B, Charles Hamilton and Asher Roth "Change Gonna Come". This song is taken from B.o.B's upcoming mixtape "the Unclearables" by DJ Green Lantern. Check out B.o.B on the cover of XXL and on www.myspace.com/bobatl"

Ladys and Gentleman we proudly present you the Rapper of 2009

... and the winner is ASHER ROTH! (yo ma Man!)

Der junge Asher Paul Roth ist ganz groß auf dem Vormarsch!
Das XXL Magazine zählte ihn zu den Acts des Jahres 2009, er war der erste weiße Rapper der Support von DJ DRAMA gekriegt hat, er hat unzählige views und listens bei MySpace und Facebook und ist in Amerika schon richtig berühmt!

Zunächst mal zu seinem Style als Rapper.
Er ist wirklich komplett anders als den Kram den man zurzeit zu hören bekommt. Sein Sound ist irgendwie so zwischen den 90's und den 00's anzusiedeln.

In seinen Texten geht es um das College-Party Leben, das gerne Nacktsein, Titten (mit denen hat ers wirklich ^^) und welche weibliche Comic Figur man doch mal gerne rannehmen würde.
Hier wird schon klar, zu über ernst sollte man seine Texte nicht nehmen und er rappt auch stets mit einem Lächeln im Gesicht.

Vor allem dieses College Thema ist echt geil und kommt total authentisch rüber genau wie er.
Zudem macht er auch kein Halt davor das ein oder andere aus dem Biz zu veräppeln so hat er einen Song "Roth BOYS" genannt was an das "Roc Boys" von Jay-Z erinnert und das Video ist am Anfang so ähnlich nihmt aber das ganze mit ner Portion Ironie auf die Schippe.
In dem Video kommt auch rüber was ich mit dem College Party Ding meine ;)



Dann an einem Freitag dem 13. released er seine erste wirkliche Arbeit:
"The Greenhouse Effect Vol. 1" ein Mixtape in guter alter Hip Hop Manier.
produziert und gepusht wurde das ganze von DJ DRAMA und Don Cannon.

Zudem hat Ash teilweise hochkarätige Star Hilfe bei der Produktion wie zB Kanye West, Andre 3000 oder Will.I.Am . Das Mixtape überzeugt durch Ash's komplexe rhymes, seine lockere art, die coolen beats und einfach dieses USA party college live free or die feeling.

Die Tracks sind fett und haben vor allem eine hohe Qualität in Sachen Produktion.
Echte Hits sind "Roth BOYS" (total geiler Party Track), "Cartoon Chick" (zum lachen und mit wippen), "Morning Do" (Frühsport!), "Rub On Your T*tties" (super das sample von Pharoahe Monch) und "Keep Bouncing" (Was mach man wenn die Zimmergenossen nicht da sind?).


Words on ASHER ROTH:

"He better be good wearing flip-flops"
- Killer Mike

"Why the fuck didn't you let me hear this"
- AKON

"He is the best lyricist I've heard in 10 years."
- Steve Rifkind

"Let me know if there is a record you guys need me on"
- Andre 3000

"Can I have a beer?"
- Susan Kupchik

"OK...OK...You're nice"
- Jay-Z

Mittlerweile hat Asher seine erste Single rausgebracht (leider nur verfügbar in iTunes USA) und dort ist sie steil durch die Decke gegangen.
Die erste Single heisst "I Love College" und ist der beste Track den er bisher produziert hat.
Er hat einfach all das was Asher Roth sooo genial macht!
Zu hören gibts ihn auf seiner MySpace Site/ Facebook Site und hier in dieser Live Aufnahme



Wer noch mehr ASHer haben will der besucht seine Site thedailykush.COM
Ich bin sicher wir werden noch das ein oder andere von diesem Ausnahme Talent hören!

Support your local ppl: DJ Passion


Allright yall (das Blog Wort des Jahrhunderts)!

Ich fang mal hier sone kleine Reihe an die ich in unregelmässigen Abständen weiterführen werde.
"Support your local ppl" dient dazu coole Leute aus Stuttgart zu promoten und zu pushen!
Wenn mir also was cooles in die Finger kommt werd ichs hier posten, so wie jetzt auch.

Diesmal geht es um DJ Passion, Passion ist zusammen mit Schowi "BASS ILL EURO" und einer der Hip Hop 2.0/Electro/Hip Hop DJ's in der Stadt. Oben auf dem Bild sieht man Passion (l) mit der Legende und dem wiederauferstandenem DJ AM (m) und Schowi (r).

Er gehört auf jeden fall mit zu dem besten was Stuttgart DJ Technisch zu bieten hat!

Das dem auch so ist beweist er mit diesem sehr ansprechendem Mix (den ich mir mal von KESSEL.TV 'geliehen' hab^^). 
Die Tracklist ist toll variiert zwischen coolem Hip Hop und Electro. Auch als Fan von maximal sollte man da mal reingehört haben!
Track 3 dürfte übrigens einigen Lesern schon bekannt sein ;)

01. Gwen McCrae / Jay-Z - All This Love That I’m Giving (Yum Yum Edit)
02. MGMT - Electric Feel (Justice Remix)
03. Kanye West / MGMT - Touch The Sky (Mighty Mi & Steve1der Mix)
04. Common - Sex 4 Suga
05. Kanye West - Paranoid
06. Mr. Oizo - Cut Dick
07. CLP - I’m So Trill
08. Common ft. Chester French - What A World
09. Kanye West - Love Lockdown (DJ Passion’s Bmore Remix)
10. Amphibious - What Happened To That Boy (Less Rough)
11. Jasmin Shakeri - Spank Dat Ass (BASS ILL EURO Remix)
12. Rob Threezy - The Chase
13. BASS ILL EURO - Komm Mach Mal Lärm
14. Bart B. More & Ron Carroll - Bump To This
15. DJ Sega - Boy Looka Here
16. BASS ILL EURO - If U Really Wanna Party
17. DMNDAYS ft. Teen Wolf - JvR
18. Crystal Fighters - I Love London (Douster Remix)
19. BASS ILL EURO - HEUREKA
20. Dom Kennedy ft. Pacific Division - Everybody Knows Us
21. Michael Jackson / Souljah Boy - Beat Dat Soulja Boy



PROGRESS - 20.th of January 2009



So jetzt ist es amtlich:


Barack Obama ist der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika!

Congratulations!


Hier ist nochmal einer der eindrucksvollsten Aufnahmen:

+2 million people waiting for the change to come
Barack x America = Progress
More pictures to come someday ;)

ALAVI reroXes baby!


Patrick Alavi aka. ALAVI ist einer der interessantesten Deutschen Acts im E-House/Fidget Bereich. Sein Style als ReroXer (so nennt er seine Remixe) ist wirklich einzigartig und hat ihm so schon einen dicken Hit eingebracht.

Und zwar war das "SMELLS LIKE REROX", einem Remix des weltbekannten Nirvana Songs "Smells like teen spirit". Der brilliert durch sein Wechselspiel aus Samples des Songs und seinem eigenen fetten Sound den man ohne weiteres dem maximal Bereich zu ordnen kann und somit richtig tanzbar ist. 

Irgendwie erinnert sein Sound ein wenig an Mr. Oizo jedoch ist er nicht ganz so experimentell wie der Franzose und noch eher im E-House Abteil anzusiedeln.
Courtney Love (dem Kourt sei Frau') hat sich übrigens wie folgt zu dem Remix geäussert:

"Usually I hate Nirvana Covers but: With Regards your Remix - this is ill and by far the best cover/remix of this song I ever heard! Your  sound is sick, 'smells fresh' and I need it."

Und das sagt wie ich finde alles!
Ausserdem hat er noch ReroXe für andere bekannte Acts wie zB Shinichi Osawa oder Justin Timberlake gemacht und die müssen sich auch nicht verstecken!

Des weiteren ist er als Label Boss von "roXour" tättig und hat dort recht erfolgreiche Acts wie z.B. FLAIRS, Benjamin Theves oder TEPR gesigned. Auch auf diesem Label soll demnächst sein erstes Album erscheinen jedoch gibt es noch kein genaues Release Date.

Alle seine bisherigen Tracks gibts auf seiner MySpace Site.

BUY "SMELLS LIKE REROX" on

Die Mode von Heute vor 80 Jahren

" Ladies and Gentlemen we proudly present what we will all look like in 2,000 A.D.!"




Gefunden/Gemopst/Geliehen von UBERDING.de 
Danke Dori! =)

OH! MY GOD IT's TECHNO MUSIC!!!



Indieshirts sind Shirts die man von American Appy kauft und dann mit seinem eigenen Logo neu bedruckt.
An für sich nichts neues jedoch sind diese Teile oft etwas merkwürdig.
Aber diese Jungs aus Deutschland haben mal echt geile Designs (oder wie man jetzt anscheinend nach neuer Auffassung Dessins sagt was aber total doof ist also doch Designs).

Die Rede ist von OH! MY GOD IT'S TECHNO MUSIC die neben Tee's auch fett Party machen.
So hatte die Jungs zuletzt "The Bloody Beetroots", über die ich hier auch schon was geschrieben hab, als Booking in Berlin am Start!
Support bekommen sie von vielen internationalen Größen wie den CrookersThe Bloody Beetroots oder Streetlife DJ's die auch ihre Tee tragen.

Die Tee Shirts haben alle als Aufdruck eine Sprechblase im typischen retro look in der "OH! MY GOD IT's TECHNO MUSIC!" steht. Sie unterscheiden sich durch verschiedene Tee Farben und die Arten wie die Sprechblase aufgedruckt ist. Hier mal ein Beispiel:

Die Tee sinds handbedruckt und können seit neuestem über den O!MG ITM SUPER Shop
für 34€ + Versand bestellt werden.

Ich persönlich find die Teile sehr geil und werd mir bei Gelegenheit auch eins bestellen ;)

Sounds like UFFIE of course


UFFIE ist die Vorzeige Dame der Crüe.
Viele Leute, die auch sonst nichts mit Ed Banger Records am Hut haben, kennen Uffie und finden sie auch geil...(musikalisch natürlich).

Sie gilt als 'Einstiegsdroge' in den Ed Banger Sound da sie einfach ordentlich Pop hat. 
Produziert wird sie von Ed Banger Fleischwolf "Mr. Oizo" und HipHopTechnoMinimalAllstar "Feadz" der auch immer mit ihr Live als DJ dabei ist. 
Bisher hat sie 2 12" released ("Pop the Gluck/Ready to Uff" und "Hot Chick/Brandnew Car") und ist auf allen 3 Ed Rec Compilations vertreten und hatte ein feature auf 
Mr. Oizo's "LAMBS ANGER" und Justice's "†". 

Man munkelt nun schon seit langem das da bald ein Album kommen wird und das bestätigte sich im Newsletter von Ed Banger Records in dem es hiess das es irgendwann 2009 rauskommen soll.
Leider nur sehr sehr wage jedoch kann ich euch die Wartezeit etwas verkürzen!

Auf der 'Post-Escaping Death Party' von DJ AM hat sie einen ihrer neuen Track vorgestellt.
Anscheinend heisst der Song "Regulate" und wird vermutlich auf dem Album erscheinen.
Mir persönlich gefällt der Track sehr gut und vor allem die Instrumentals sind klasse!
Ich hoffe der Track schaffts aufs Album und klingt am Ende so geil wie hier:

UFFIE - "Regulate" @ DJ AM´s Welcome Home Party

Baldhead. Krazy.


Pierre-Antoine Grison aka "KRAZY BALDHEAD" ist einer der wohl speziellsten Artists von der Ed Banger Crüe.

Er liegt irgendwo zwiscchen Breakbeats und experimental Hip/Trip Hop.
Sein Sound ist definitiv nicht jedermanns Sache jedoch gehört mit zu den ersten die auf Ed Banger Records eine 12" released haben (''Bills Break (ED004)"). Eine weitere EP kam später nach und dann wurde es still um ihn bis er auf Ed Rec Vol III nochmals ein Track beisteuerte.

Dann tauchte plötzlich dieses Bild auf von einer Promo CD auf die ein Album von Krazy anpreist und nun ist einer der Tracks ins Internet geleaked.

Dabei handelt es sich um einen Track mit einem feature von den "Outlines" für die er auch mal als Remixer tätig war. Der Song ist etwas neues im Krazy Baldhead Sound.
Es gibt durchgängige Vocals, eine klare Drumline und überhaupt alles was sonst irgendwie anders ist. Trotzdem 'fühlt' sich der Track nach ihm an.
Auf jeden Fall ein reinhören Wert!

KRAZY BALDHEAD x Outlines - Sweet Night



Wann das Album genau rauskommt steht noch nicht fest aber seit sicher, wenn es da was geben wird werdet ihr es hier schon recht zeitig lesen :D

"HIPSTERS whatever..."



Wer Steve Aoki ist dürfte euch als Lesern mittlerweile bekannt sein und was ein eeeechten Hipster ausmacht wird euch jetzt dieses tolle Video zeigen!

P.S.:
Dich ich jetzt die nächste Woche ziiiiemlich krass im Prüfungsstress bin komme ich vermutlich nicht dazu regelmässig zu bloggen!
Dafür gibts als Endschädigung wenn ich durch die Stress Phase durch bin den ein oder anderen Knüller ;)

Baum Ade?


Apropos Gemüse und Früchte. Ich mach heut die Zeitung auf und was lese ich im Stuttgart Teil?

Hamse im Pflaumenbaum ne dicke Polizeirazzia durchgezogen und n paar Sternhagelvolle 16er erwischt die den ein oder anderen (vielleicht sogar Pflaumen-) Vodka zu viel hatten.
Auweia!
Jetzt will die Stadt Stuttgart denen die Konzession entziehen da die schon seit Ewigkeiten ihm Klinsch mit denen liegen. Zu entscheiden hat das wohl aber ein Gericht, also bleiben wir gespannt.

Wusstet ihr das Rote Rüben einen großen Maximal Anteil hat?


Nein?
Dann kennt ihr "The Bloody Beetroots" noch nicht!
Das sind 2 Jungs aus Italien die mit ihrem Baltimore Style die komplette Szene aufmischen!
Sie sind für mich so etwas wie der Inbegriff von Maximaler Musik.
Die 2 Jungs sind seit 2007 richtig fett am Durchstarten und haben letztes Jahr 2 fette EPs auf DIM MAK Records rausgebracht. Seitdem sind sie nicht mehr aus der Szene wegzudenken.

Ihr Sound ist eigentlich relativ Simpel aufgebaut dafür aber eben umso druckvoller!
Ein richtig laut angepeitschte Bassline wird einem zusammen mit Bmore Claps um die Ohren geschlagen ohne Rücksicht auf Verluste! Und bis auf 1-2 Remixe bleiben sie sich diesem Sound stets treu. Definitiv was für Maximal Fans!

Damit ihr auch versteht was ich meine hab ich hier 2 Tracks für euch:

Das ist ein richtig typischer Bloody Beetroots Track! Monster Bassline, geile Claps und eine fetzende Kickdrum dazu noch eine Frauenstimme und das Ding ist geritzt.
Ein richtiger fetter Peak Time Stampfer

Link via ReadThreat

Bei diesem Remix zeigen die 2 wie sie aus einem Indierock Song ein dickes Clubbrett machen.
Es ist ein sehr tolles Beispiel für die Art wie sie als Remixer arbeiten.

YOU like it? So
BUY Bloody Beetroots Stuff @
- Beatport (Search: "The Bloody Beetroots")

Miss Oddkid isn't odd!


Das es Mädels im Elektro Biz gibt die erfolgreich sind sollte wohl jedem seit Uffie klar sein.
Doch natürlich gibt es weitaus mehr von ihnen und eine ganz besondere Perle die noch ziemlich unverbraucht, in musikalisch hinsicht als auch in jeglicher anderen, ist und frisch ;)

Ich meine eine Dame aus London namens Miss Odd Kidd!

Dem ein oder anderen dürfte sie von der VICE LIVE Tour des Jahres 2008 bekannt sein bei der sie das ein oder andere mal zusammen mit anderen bekannten Acts wie Mickey Moonlight oder Drop the Lime hier in Deutschland halt machte.

Sich selber beschreibt sie als "every Indie boy's wet dream" und ihre Texte als "very rude things over the rawest bleep laden shizzle". Hier wird klar das sie kein Blatt vor den Mund nimmt und ganz klar ihre Texte durchbringen will. 

Bei ihren Live Sets bekommt sie Support von Dj Dekker.
Das erinnert natürlich auch wieder stark an Uffie und Feadz wobei ich es immer ungerecht finde so spontan zu sagen das sie nur ne 2. Uffie ist oder sowas.
Jeder Artist ist einzigartig und vorallem bei ihrem Sound unterscheiden sich die 2 Damen! 

Denn die Miss klingt viel mehr nach Underground Rap mit einer sehr geilen Bassline unterlegt die typisch für den UK Sound ist und zudem den Track eine schöne Rauheit gibt was wieder rum ihre Stimme schön in den Vordergrund hebt. Vor allem sind die Lyrics mehr als nur Club tauglich denn wen man diese Zeile hört "The Music's so hot y  u r actin' frigid?" dann der fette Refrain einsetzt muss man einfach abdancen! 
Die Rede ist von ihrem Song "Don't be Afraid to Sweat" der auf jeden fall ein ganz starker von ihr ist was mittlerweile einige bemerkt haben den ihre 7" - Single mit dem Song ist ausverkauft!
Damit ihr euch mal einen Eindruck verschaffen könnt ist hier ein Snippet mit dem geilen Refrain und einem Teil des 1 Verse.

Vergesst nicht wenn es euch gefällt auf ihrer MySpace Site vorbei zu schauen und evtl. die Single bzw. den Track zu kaufen!


Boys Noize x DIM MAK


Es gibt neues von der DIM MAK Collection!
Und zwar wird es ein Boys Noize Tee von DIM MAK geben.
Das Tee gibts in 4 Farben: Navy, Grey, White und Orange und ist aus 100% Baumwolle.
Wie das angezogen aussieht demonstrieren uns Steve und Alex stolz in dem Bild oben.

Bestellen kann man es bei HHV.de für rund 36€.

Also in Grau und in Schwarz ist es recht cool jedoch ist es ein wenig arg überladen
aber trotzdem irgendwie cool.

Neues vom Plattenspieler


oder auch zu Spanisch "El Tocadisco"!
Tocadisco kennen sicher viele vor allem durch sein MNML Tracks die er als Dj Tocadisco gemacht hat so z.B. "Time After Time" (Der obwohl er MNML ist ziiiemlich gut ist).

Doch nun macht Tocadisco richtig fetten Elektrohouse! Seine Arbeit als Remixer für unzählige Acts wie z.B. Tiga & Zyntherius, Mylo oder die Black Eyed Peas ist überragend und auch seine eigenen Tracks sind echte Dancefloorfiller und es gibt eigentlich nirgends einen House/Elektro Abend wo kein Song von ihm auf den Tocadiscos dreht ;)
Beweis gefällig? Sein "Zwischen den Stühlen" Remix für Mylo war 2005 der meistgespielteste House Track des Jahres.
Zudem legte er auch auf großen und wirklich wichtigen Events auf wie oben auf der Sensation.


Somit ist Tocadisco einer der erfolgreichsten House & Elektro Produzenten

Und das er das ist beweist er mit seinem neusten Remix für Prok And Fitch die ein neues Projekt namens Saloma De Bahia am Start haben. 
Um was es sich dabei handelt ist auch eher zweitrangig, den was uns interessiert ist der Remix von Tocadisco und der ist ein wirkliches Brett! Mal wieder ne ganze starke Leistung von ihm.
Er ist seinem Stil vollkommen treu geblieben jedoch ohne kopiert zu klingen so nach dem Motto selber Akkord nur n bissel veränderter Synth wozu viele neigen.
Auch ganz stark hier die Breaks und diese Anspannung die man immer bei seinen Tracks spürt.


Download via Soundarea

BUY this Tocadisco Remix on 

BUY Tocadisco Songs @

...et Justice pour tous!


Wer die beiden sind brauch ich wohl nicht zu erklären und über Birdy Nam Nam habe ich ja hier bereits was geschrieben.
Der Clou ist das Birdy Nam Nam nun ein neues Album rausbringen mit dem Titel 
"Manual for Successful Rioting" (zu deutsch Anleitung für einen gelungenen Aufstand) und Justice haben das Outro für die Jungs mitproduziert!

Zu Beginn ist der Song relativ lahm doch ab Min 2:30 gehts nach einem langen anziehenden Break so richtig los und hält das Tempo bis er dann (und hier hört man die Produktion von Justice am meisten heraus) langsam, unterstütz von einem ruhigen E-Piano Akkord, ausklingt wie man es von Justice´s "Genesis" oder "Let the be Light" am Ende des Tracks kennt.

Ich glaub das der Song sicher demnächst noch steil gehen wird, vor allem wegen diesem fetten Break!


Kanye rose from the dead!?!


Heute machen wir mal n kleinen (aber ganz kleinen ehrlich) Schritt weg von Electro und begeben uns mal in den Urwald des Hip Hops und Raps.

Ich möchte euch ein Mixtape vorstellen das von niemand anderem kommt als von 
Kanye West und gemixt wurde von DJ Benzi (anscheinend ein Profi in Sachen Mixtapes) und Plain Pat (dem Producer von Fool's Gold Rapper Kid Cudi).
Das ganze sollte wohl als Promo für Kanye's neues Album dienen hat jedoch bis auf einen Track rein gar nichts damit zu tun. Zum Glück!

Dieses Mixtape brilliert mit TOP Remixen von Dj Benzi, Nick Catchdubs, Diplo und A-Trak und hat somit überhaupt nichts mit dem Sound von dem komischen "808 & Heartbreak" zu tun.
Definitv für Fans von dem alten Kanye und diesem geremixten Hip Hop Sound ein Must-Have in der iTunes Libary ;)

Tracklist:

1.  Sky High Intro
2.  Good Morning ft. Big Sean (The Kickdrums Remix)
3.  Champion (Nick Catchdubs Remix)
4.  Barry Bonds (Eli Escobar Remix)
5.  Crack Musik (Cookin Soul Remix)
6.  We Major (The Kickdrums Remix)
7.  Get Em High (A-Trak Remix)
8.  Throw Some (Cousin Cole Remix)
9.  Electric Touch (Steve1der & Mighty Mi Remix)
10. Love Lockdown (Tom Wrecks Remix)
11. Flashing Lights (Diplo Remix)
12. Addiction (Kenny Dope & Terry Hunter Remix)
13. Stronger (A-Trak Remix)
14. Impatient Boy (Benzi Refix)
15. HomeComing (Discotech Remix)
16. I Wonder (Scottie B Remix)
17. Good Life (Strech Armstrong Remix)
18. Can’t Tell Me Nothing (Dj Godfather Remix)

DOWNLOAD: Kanye West´s Sky High Mixtape (filedropper)


P.S.: Track 18 der Godfather Remix ist nicht vom Paten No.1 :D.... hoffe ich doch >.>


abseits des Mainstreams


Damit lässt sich der Laden, meiner Meinung nach, am besten Beschreiben.
Den was man da immer und immer wieder neu entdecken kann ist wahrlich sagenhaft!
Stets etwas neues und ausgefallenes auf Lager und immer eine pfiffige Idee parat wie man sein
Outfit mit einem neuen Teil erweitern oder auffrischen kann.
Vor allem für uns Jungens ist das abseits wahrlich eine willkommene Abhilfe den es ist oft sehr schwer was ausgefallens, einzigartiges und doch zugleich stillvolles zu finden.
Zudem sind sie die einzigen die Dsquared in Stuttgart bzw. überhaupt so im Dunstkreis vom Städdle führen und verkaufen.
Natürlich gibt es auch für die Damen tolle Mode!

Nun will das abseits 'expandieren'!
Es soll ein Onlineshop so im Februar 2009 online gehen in dem man Sachen aus dem aktuellen Sortiment kaufen kann sowie das ein oder andere Schnäppchen in einem SALE-Bereich machen kann den hier werden Sachen aus vergangen Kollektionen aus ihrem Hauptlager unter die Leute gebracht. Bisher gab es diese Sachen nur in der Westflanke zu kaufen. 
Ausserdem soll es einen Online-Modeberater/Stilberater geben. Das klingt definitv vielversprechend wobei man sich nicht entgehen lassen sollte einmal in dem Laden gewesen zu sein den der Service ist unglaublich gut und die Atmosphäre ist toll!

Mal sehen wie sich das ganze entwickelt, ich werde euch auf jeden fall auf dem Laufenden halten wenn sich das was neues tut!

Man lernt nie aus...


Gestern Abend sass ich gemütlich vor dem Fernseher und hab mir auf Sat1 "Genial Daneben" angeguckt. Gäste waren diesmal, neben der üblichen von Sinnen sowie Hoecker, Guido Cantz        ( der Tatsächlich mit den Inhabern der Degerlocher Metgerei ''Cantz" verwandt ist!), Wigald Boning sowie der ehemalige Comedytalkleiter von "7 Tage 7 Köpfe" Jochen Busse.

Es lief zu beginn ganz gut (glaub 1 beantwortet 1 verloren) und dann kam die ne Frage deren Antwort mich richtig verblüfft hat:

" Was ist eine Pinkelplatte ? "

Nach einer Weile kam die Gang dann drauf. Hier mal die korrekte Antwort von Hugo Egon Balder (etwa Wortlaut):

" Eine "Pinkelplatte" ist eine Platte mit einem Lied welches sehr lange spielt damit der DJ in ruhe auf die Toilette gehen kann ohne das es jemand bemerkt"

wow. Also ich bin ja auch so etwas DJ aber DAS wusste ich auch nicht! Vermutlich rühert das daher das ich nie mit Platten auflege...
Ganz toll mal wieder was dazu gelernt :D
Wer ein paar Beispiele haben will auf deejayforum.com gibts ein Thread dazu.

Jetzt mal die Frage an euch: "Hättet ihrs gewusst?" 

Schreibt mir eure Antwort in die Comments, wenn ihr wollt

xxox félix.

DJ STEEEEEEVE AOKI!


Oh ja!
Steve Aoki dürfte allen Fans von DIM MAK als Besitzer und Gründer des Plattenlabels sein das massgeblich an der modernen Musikgeschichte beteiligt war.
Warum? Nun ja, DIM MAK hat unter anderem als erstes Bloc Party gesigned und das war ihr erster richtiger Schritt ins Profi-Musik-Biz und somit einer der Grundsteine ihrer Karriere!
Ausserdem gehören "The Bloody Beetroots" zu ihrer Crew und die Jungs sind, was maximale Musik angeht, so ziemlich das non-plus-ultra. Durch sie wurde Baltimore auch bekannter (oder wars Detroit? So ganz komm ich da nicht immer mit).

Vorallem aber ist Steve Aoki auch ein relativ bekannter DJ drüben in den Staaten und seine Partys sind legendär! Zusammen mit "The Cobra Snake", einem der bekanntesten Partyfotografen weltweit, feiert er die krassesten Exzesse die es da drüben so gibt.
Das glaubt ihr mir nicht?
Vielleicht glaubt ihr dann diesem Musikvideo das für die Beetroots bei einer dieser Partynächte von The Cobrasnake gefilmt wurde.
 

CORNELIUS from borntofilm on Vimeo.

Nun ist aber Mr. Aoki nicht nur DJ sondern auch, man glaubt es kaum, Producer!
Vorallem als Remixer leistet er ganze Arbeit. Leider sind diese Track recht rar
weshalb ich euch hier mal 3 ausgewählte Remixe kurz vorstellen möchte


Einfach ein prima House/Hip Hop/Jack Track mit einem druckvollen Kick und
einer sehr passend Bassline! Definitv einer der besten Remixe von ihm!


Good Charlotte haben gegen ende 2008 sich mit einem Remix Album zurückgemeldet was für Furore in der Welt der Elektro/Techno Fans sorgte den das Cover des Albums zierte ein mit Diamanten/Discoglitzersteinchen besetzter Totenschädel wie auf Boys Noize's "OiOiOi".
Die Idee mag geklaut sein, dafür glänzt der Aoki Remix auf der Deluxe Version des Albums umso mehr! Der ganze Song ist dank Ducking ein sehr pumpender und treibender Track und ist somit ein toller House/Electro Track!


Ähnlich wie der Misery Remix ist auch dieser Track mit einer Art Ducking versehen was ihn extrem Tanzbar macht. Auch die Bassline ähnelt der des Misery Remixes jedoch ist der Track in den Brakes schwach was aber eher an Chester French liegt als an Steve Aoki.

Link 1) via ElectroCorp
Link 2)/3) via RCRD.LBL.COM

These Cats r coool



Ich glaube darauf haben wir alle gewartet!
Busy P, DJ Mehdi, So-Me, Fafi aaand Michael are starting aaa big thing!
Cool Cats ist ein Projekt der Ed Banger Crüe und besteht aus den Blogs
der oben genanten Artists sowie einem hoffentlich bald kommenden
Shop in dem man scharfe Sachen von den Ed Banger kaufen kann
á la Tee's oder sonst irgendwelchen abgefahrenen Sachen!

Zurzeit ist der Shop aber noch "Under Construction" dafür gibt
es dann die Blogs um die Wartezeit zu verkürzen.
In den Blogs wird zZ viel über die Tour von Busy P und Mehdi geschrieben.
Die 2 sind grade "at the world's edge" in Australien und rocken dort.
Vorallem der Blog von Busy P dort ist sehr zu empfehlen den er beinhaltet echt coole
Fotos von der Tour sowie nette Kommentare.

Bin mal gespannt wie sich das weiterentwickelt und lasst euch versichert sein 
das wenn sich plötzlich was ändert, ihr das hier rechtzeitig erfahren werdet!

Königin Olga x Friedrich Eugen

Am 8. Januar gehts mal wieder Rund im TO 12 denn das Königin-Olga-Stift
und das Friedrich-Eugen-Gymnasium machen diiicke Abi Party im TO 12!

Oben gibts House 'n' Electro von DJ Jalmar und unten gibts Hip Hop mit
DJ Choice bis in die frühen Morgenstunden.

Zudem gibts mal wieder n Gutschein zu Gewinnen sowie
Happy Hour von 20-21 und ab 21 Uhr gibbet Bier für 2€

Los gehts ab 20.00 am 8. Januar @ TO 12

Support your local ppl: KESSEL.TV "You are so fuckin' scene RAM!"


Heute will ich mal über einen anderen Blog in meine Blog
schreiben und zwar geht es um KESSEL.TV dem Blog
von DJ RAM über so ziemlich alles was es grade in  Stuttgart gibt!
Sei es der Pate No.1 (2 Bananenweizen!) oder seine
'Lieblingspartyreihe' Private Fiction.

Er nihmt kein Blatt vor den Mund und ist stets
UpToDate wenn es um etwas in Stuttgart geht.

Sein Blog ist schön anzusehen und wird regelmässig
fortgeführt und betrieben. Unterstützung bekommt
er von Thorsten W. einer bekannten DJ Größe
aus Stuttgart sowie Kutmaster Krupa.

Ganz klar einer der besten vlt sogar DER beste Blog
über Stuttgart und seine Szene!

Verschwende dein Jugend...


Ok demnächst ist es mal wieder soweit "Verschwende deine Jugend",
meiner Meinung nach eine der besten Partyreihen für U18er,
geht nochmal diese Winterferien an den Start und diesmal mit einem
spezial Motto und zwar "Back to Black"!

Dafür hat man sich zwei Hip-Hop Dj Größen verpflichtet die den
Leuten an dem Abend mit Hip Hop so richtig einheizen wollen.
Dabei handelt es sich um DJ Tomazz und DJ Jopezz
die wohl schon den ein oder anderen Erfolg verbuchen konnten.

Los gehts ab 21.00 am Montag den 5. Januar!
Früh da sein ist wirklich wirklich sehr zu empfehlen den die 
Menschentraube kann riesig werden und das Anstehen kann
unheimlich Zeit verschlingen. Früh dasein, lange Party machen!

SPOT ON: Birdy Nam Nam


Ich such ja schon länger mal wieder nach was druckvollem
aus Frankreich und nach einer Weile bin ich auf die Gruppe
"Birdy Nam Nam" gestossen!

Dabei handelt es sich um ein französisches Gemeinschaftsprojekt
mehrerer Produzenten und DJ's.

Ihre erste EP "Worried" ist bereits erschienen (Links unten)
und ihr Headliner Song "Worried" ist ein richtig schöner
Electro House grinder!
Tolle starke Bassdrums und eine röhrende overdrive Bassline!
Definitv ein starker Track der auch Support von Bekannten
Größen im Biz kriegt wie z.B. Piedro Winter.
Zudem sind sie mit einem Song auf dem "Transporter 3"
Soundtrack vertretten der auch ziemlich cool ist.
Auf jeden fall sollte man die Jungs im Auge behalten!


Link via LAfriendly

Download "Worried EP" at:

MERRY XMAS en retard pt.3


So Teil 3 von 3 meiner verspäteten Weihnachtsgeschenk Serie.
Diesmal gebe ich ein Geschenk von der Ed Banger Crüe weiter.

Es handelt sich dabei um einen so bekannten "Simple Yet, Effective"
Edit von Erol Alkan des songs "Momy" von SebastiAn's "Motor EP".

Vor allem für DJ's dürfte das Interessant sein den nun ist es
weitaus einfacher den Song in einen Mix zu intigrieren.


Link via Asian Dan

So damit ist die Bescherung vorbei, ich hoffe es war was dabei
was euch gefallen hat!

xxox félix

FRIDAY 16th @ Rocker33


Es kommt mal wieder ein ED BANGER nach Stuttgart!
Und zwar erweist und VICARIOUS BLISS im ROCKER33 (wo sonst!?)
die Ehre und wird mit einem NuRave/Electro/Pop Set 
doch wohl hoffentlich die Bude rocken!
Support bekommt er von Autodidakt und KRM (who's that?).

Ich persöhnlich finde Vic jetzt nicht so der Renner
allerdings ist er einer der Ed Banger der ersten Stunde
und schlug in England mit seiner EP gut ein!

Also am Freitag den 16. um 23.oo @ Rocker33
gehts ab!

KID SISTER x TEPR


Ich glaube TEPR kennen hier wirklich viele, nicht zuletzt wegen seines
Vorallem ist TEPR sowas wie ein Mitglied von YELLE da er mit ihnen
immer auf Tour ist und On Stage irgendwie mitwirkt.
Sein Electro ist immer etwas bunt und sehr happy und die Bassline
zwinkert einem immer etwas 80er Sound Feeling entgegen.

Kid Sister ist dann vielleicht eher den Fans von Rap und Electro aus
den US of A bekannt. Sie kommt aus Chicago und ist die Schwester
von Flosstradamus (hab ich das richtig geschrieben?).
Neben ihrem Beruf als Rapperin arbeitet sie in einem Kinderladen.
In ihren Lyrics geht es bei "Pro Nails" um das essenzielle
Bedürfnisse sehr schöne Fingernägel zu haben.
Support bekommt sie von Kanye West persönlich der das 
ganze mit seiner tiefen Stimme mehr nach Rap klingen lässt.
Ihre Stimme wirkt etwas neckisch was jedoch im Gesamtwerk
seeehr seehr cool klingt und auf einen wirkt.

Der Remix von "Pro Nails" vereint ihre Raps mit dem
beschriebenen happy bassline electro von TEPR und
das Ergebniss ist einfach klasse zu hören!

Definitiv ein MUST für Fans von Kid, TEPR, House
und Hip Hop 2.0.


Link via Discodust

Germany's Next BNR?

Neulich bin ich durch ein Forum auf das deutsche Plattenlabel
"Freakz Me Out Records" gestoßen und hab mir mal den ein oder
anderen Track angehört und musste feststellen das es noch einiges
mehr an unentdeckten deutschen Bangern gibt!

Die Rede ist von den Künstlern "Gooseflesh"


Beide haben vor kurzem eine EP mit Remixen und Eigenproduktionen
auf dem deutschen Label released und die Sachen sind wirklich der Hammer!
Vorallem die Remixe sind erste Sahne! Viele Bekannte Namen sind da übrigens
genau derselben Meinung wie ich:

AZZiDO DA BASS (Luscious Sounds)
„Ich würde sagen das Paket lässt sich sehen und wird 100 % von mir promotet.
Am besten gefällt mir der Fukkk Offf Mix ...“

Charly „The Diggerman“ (Testpressing - Sunshine Live)
„Finde die Platte übrigens sehr gelungen. Es gibt derzeit zu viele Tracks die coole E-House oder Electro Nummern sein wollen. 
Diese E.P. ist es einfach und das hat mich als Trancer schon überzeugt !“ 

MARKUS LANGE (Great Stuff Records, Craft Music)
„Sehr cooler Fukkk Offf Remix and echt verflucht geiler Zero Cash Remix!
Werde das Release spielen!!!“

MALENTE (Moonbootique, Exploited, Splank!, Southern Fried)
„Mein fav ist der Nhan Solo Remix! DANKE!!

MARAL SALMASSi (Television Rocks)
„Zero Cash Remix Rocks!!!!!!”

ACIDKiDS (Television Rocks)
”Wow, what a great track, Nhan Solo Remix is a huge Club-Bomb.
We definately play it in our next DJ-Sets.”

DANiEL DEXTER (Exploited)
"I love the fucking Nhan Solo Remix, its absolutly futuristic!"

FULL DUPLEX (Duplikat)
”Dancefloor buster, uplifting oldschool avantgarde. quite useful for peaktime announcements!”

SAiNT PAULi (Moonboutique)
”Nhan Solo Remix is bouncing my ass off!!! Thx for this, will play it for sure!"

DJ BRiAN LiNDSAY (Lichtspielhaus Marktheidenfeld)
Hello my friends at the Freakz Me Out camp! Yo, the new Goose EP is MEGA!!! This record is gonna blow away so many people! 
To anybody else reading this comment, BUY THIS RECORD and to any djs,
BUY IT AS SOON AS YOU CAN! 
You will soon be asked to play it non stop! Thanks for such a fat release guys!

Damit ihr euch selber eine Meinung machen könnt sind hier mal 
ein paar Demo Snips von den jeweiligen EP's: